Begonnen habe ich mit der Briardzucht unter dem Dach des VDH in der Wedemark. So ist auch der Name dieser HP "www.wedemark-briards.de" enstanden. Aber 2014 bin ich mit meinen Hunden und Pferden in den Norden "ausgewandert". Hier in dieser wunderschönen Landschaft nördlich von Bremen habe ich  einen idyllischen Hof mit viel Platz für meine Hunde und Pferde gefunden und mich sehr schnell eingelebt .

Mein Zwingername "de la Courette rêveuse" ist seit 2007 international geschützt und seine Bedeutung "vom verträumten kleinen Hof" ist auch für meine neue Zuchtstätte sehr passend.

Aber wie kam es dazu, dass ich Briards züchte? Wie bin ich überhaupt zu diesen  wundervollen Hunden gekommen?

Alles begann mit Rocco, einem Briardrüden  aus einer französischen Zucht, den ich von einer Reise durch Frankreich mitbrachte.. Er war mein erster Briard und ein wunderbarer Hund. Mit ihm  absolvierte ich Arbeits- und Fährtenprüfungen und Ausstellungen und durch ihn entwickelte sich meine große Liebe zu den Briards. Leider starb er schon mit 6 Jahren an einer Magendrehung. Mein zweiter Briardrüde kam dann einige Monate später zu mir. Alec du Petit Coquain aus einer VDH-Zucht in Hannover. Er blieb 12 1/2 Jahre bei uns war ein toller Spielgefährte auch für meine Tochter. Sein Verlust war sehr schmerzhaft.

2001 kam dann Aramis du Noble Nid aus Belgien zu uns. Mit diesem wundervollen Rüden hatte ich auf Ausstellungen sehr viele Erfolge und so reifte langsam der Gedanke selbst zu züchten.

So kam 2005 die erste Hündin ins Haus. Mit Heidi Brikasta aus Polen und Aramis hatte ich 2007 meinen ersten Wurf, von dem ein Rüde, Athos, bis heute bei uns lebt.

2009 hatte ich dann das Glück aus Heike und Bernd Stephans Zucht "von der Wanderschäferei" eine wundervolle Hündin, meine Momo, zu bekommen. Und diese Hündin schenkte mir mit 4 Würfen 37 Kinder! Durchgängig gesunde , freundliche und sehr schöne Kinder, von denen etliche auch auf Austellungen erfolgreich sind bzw. im Hundesport - Agility, Mantrailing, Fährte- und als Therapiehund / Schulhund aktiv sind. Nun ist sie in "Rente" und unterstützt ihre Tochter Blanca bei der Erziehung der Welpen.